www.tourismusverein-bischofswiesen.de
Seite druckenSitemapImpressumKontakt





Kartenmaterial, viele weitere Infos und wertvolle Tipps für Ihren Urlaub in Bischofswiesen erhalten Sie bei Ihrem Besuch in der Tourist-Information Bischofswiesen.

Prospekte können Sie ganz bequem online anfordern.

Tourist-Info der
Gemeinde Bischofswiesen

Hauptstraße 40
83483 Bischofswiesen

Telefon:

(08652) 97 72 2-0
Berg- und Badeseen im Berchtesgadener Land

Funtensee

Der Funtensee liegt im südlichen Teil des National- parks Berchtesgaden am Rande der verkarsteten Hochfläche des Steinernen Meeres auf 1600 m Höhe.

Weithin bekannt ist der Gebirgssee als der Kältepol Deutschlands. Die bislang tiefste gemessene Temperatur von Minus 49,5 Grad wurde im Winter 2001 festgestellt - Temperaturen, die im Tal natürlich niemals vorkommen...

Diese extremen Werte sind durch die besondere Lage des Sees erklärbar:
Rings von Bergwänden eingeschlossen, können die Strahlen der tiefstehenden Wintersonne kaum das Seebecken erreichen.

An einer Felswand hinter der Teufelsmühle tönen unterirdische, geheimnisvolle Geräusche vom versteckten Abfluss des Überwassers...

Im Sommer ist die große Alpenvereinshütte bewirtschaftet, der Winterraum ist immer geöffnet.
Funtensee
Das Kärlingerhaus nördlich oberhalb des Funtensees gelegen bietet Bergwanderern eine gute Gelegenheit zu Rast und Einkehr.
Deutschlands größtes Naturbad: Der Aschauerweiher in Bischofswiesen
Besuchen Sie Deutschlands größtes Naturbad in Bischofswiesen inmitten der Berchtesgadener Bergwelt.
Der Hintersee westlich von Ramsau im Berchtesgadener Land am Fuße von Reiteralpe und Hochkalter
Rudern oder Tretbootfahren auf einem der schönsten Gebirgsseen - Das Erlebnis für Jung und Alt!
Der beliebte Stausee in Kibling an der Saalach-Staumauer mit Kiesstrand
Der Stausee mit seinem langem Kiesstrand bietet Sonnenanbetern viel Platz und Ruhe...
Der Thumsee liegt westlich von Bad Reichenhall in einem nach ihm benannten Landschaftsschutzgebiet
Bei Bad Reichenhall liegt der beliebte Badesee im gleichnamigen Landschaftsschutzgebiet.
Der Abtsdorfer See, auch Haarsee genannt, ist ein beliebter Badesee in der Nähe von Lauf
Der Moorsee gilt als einer der wärmsten Seen in Bayern und kann vollständig umwandert werden.
Malerisch präsentiert sich die alte Klosteranlage am Höglwörther See
Ein Kleinod mit romantischer Schloßinsel und angenehmen Badetemperaturen.
Bitte informieren Sie uns,
wenn Sie auf dieser Seite einen Fehler entdecken. Vielen Dank!
2008-cms-data GmbH